Lebenslauf

Mein Name ist Julia Engelhardt ich arbeite seit 2009 als selbsständige Hebamme und bin Mutter von 3 Söhnen. Ich lebe mit meinem Mann und meinen 3 Kindern in der ländlichen Gegend rund um Moringen. Hier in Behrensen führe ich seit 2017 meine eigene kleine Praxis. Meine Ausbildung absolvierte ich damals an der UMG und stürzte mich danach direkt in die Selbsständigkeit. Angefangen habe ich damals in einem kleinen Krankenhaus in Hannoversch Münden. Jedoch entstand schnell die Möglichkeit in einem tollen Team in der Hebammenpraxis Göttingen  zu starten. Bis Ende 2016 war ich dort tätig und ich habe in dieser Zeit viele Familien durch Schwangerschaft und Wochenbett eng begleitet. Zudem habe ich in der Praxis diverse Kurse angeboten. Von Geburtsvorbereitung über Rückbildungskurse, Mamafit Kurse und Kontakt und Bewegungskurse für Babys.

Ich habe nebenbei meine Ausbildung zur effektiven manuellen Hilfe für Schwangere begonnen und wende diese qualitative Arbeit stets in meiner Hebammenbetreuung für Schwangere und stillende Mütter an. 

Dazu habe ich 2018 meine beruflichen Fähigkeiten im Bereich MovenART erweitert und und biete seitdem erstattungsfähige Beckenbodenkurse für Frauen gemischten Alters an. (Seit März 2020 ist mein Kursbetrieb jedoch coronabedingt bis auf unbekannte Zeit eingestellt).

Im Februar 2020 habe ich meine Zertifizierung für Kinesio Tape Anwendung erhalten.

Seit September 2021 bin ich zudem EMH (effektive manuelle Hilfe) zertifiziert und als Mitglied und Expertin über Hebammen ART zu finden

März 2022 habe ich mein Zertifikat zu RESET erhalten, die Behandlung spezialisiert sich auf das Kiefrgelenk. Beschwerden im Kiefer werden sanft reguliert und nehmen Einfluss auf Hormonhaushalt, Wirbelsäule und Becken. Die Entspannung im Kiefergelenk führt zu einem verbesserten Befinden in der Schwangerschaft.

siehe www.hebammenart.de

 

Leitbild

Meine eigenen Geburtserlebnisse mit ihrem Schmerz, ihrer Kraft und Tiefe haben mich sehr geprägt. Auch veränderte sich dadurch mein Blick auf das Mutter werden und Muttersein nachhaltig. Dies alles bereichert und unterstützt mich täglich in der Begleitung junger Familien.

Meine Aufgabe als Hebamme

Ich begleite euch durch die gesamte Schwangerschaft und betreue euch im Wochenbett ebenso wie während des ersten Lebensjahres eures Kindes. Damit möchte ich dazu beitragen, dass diese Zeit für alle Familienmitglieder als eine natürliche, wundervolle und geborgene Zeit erlebt wird und eine gute Eltern-Kind-Bindung entsteht. Dabei ist es mir wichtig, zum Wohle von Mutter und Kind möglichst interventionsarm und evidenzbasiert zu arbeiten.

Ich biete eine kompetente, individuelle Rundumbetreuung die zum Ziel hat die Gesundheit von Mutter und Kind zu erhalten. Dafür nehme ich mir ausreichend Zeit und bin persönlich für Schwangere, Mütter, Neugeborene und deren Familien da. In meiner Rolle als Hebamme möchte ich Sicherheit vermitteln und auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche eingehen. Durch meine Unterstützung sollen Frauen und Paare dazu ermuntert werden ihren eigenen Weg zu gehen. Ich berate und empfehle, gebe aber keinen Pfad vor.

Ich sehe meine Aufgabe darin Frauen zu unterstützen und sie zu stärken. Ich möchte ihnen das Vertrauen in die Kraft ihres eigenen Körpers geben. Diesen Auftrag sehe ich als erfüllt an, wenn aus Frauen Mütter und aus Paaren Eltern geworden sind, die an ihre eigenen Fähigkeiten glauben und sich sicher in ihrer Rolle fühlen. Euch während dieser spannenden Zeit des Elternwerdens begleiten zu dürfen ist für mich ein großes Privileg.

Mein Leitbild als Hebamme

  • Ich möchte Familien wertschätzend und ressourcenorientiert begleiten.
  • Ein Ziel meiner Arbeit ist es, die werdende Mutter in ihrer Körperwahrnehmung, Zuversicht und Intuition zu stärken.
  • Ich unterstütze euch dabei individuelle und vor allem informierte Entscheidungen treffen zu können.
  • Ihr könnt euch auf eine verantwortungsvolle, zuverlässige Betreuung eurer Familie verlassen. Dafür sorge ich mit persönlicher Präsenz, klaren Absprachen und einer verbindlichen Vertretungsregelung.
  • Ich arbeite nach Qualitätsstandards, die sich an die Empfehlungen der WHO und des Deutschen Hebammenverbandes halten.
  • Das Stillen betrachte ich als Normernährung und beste Gesundheitsförderung für Mutter und Kind. Natürlich erhalten auch nicht stillende Frauen eine ebenso maßgeschneiderte Beratung in Sachen Kindesernährung und Muttersein.
  • Schweigepflicht ist ein hohes Gut: Ihr könnt sicher sein, dass eure Anliegen, Befunde und Dokumentationen bei mir sicher sind und nach gesetzlichen Vorgaben aufbewahrt werden.
  • Evidenz leitet mein Handeln. Ich evaluiere mein Handeln und reflektiere die Ergebnisse meiner Arbeit.
  • Durch regelmäßige Fort-und Weiterbildungen sichere ich kontinuierlich meine fachliche und soziale Kompetenz.
  • Wichtig ist mir eine ergänzende und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Deshalb stehe ich im regelmäßigen Austausch mit Kolleginnen und anderen Berufsgruppen. Außerdem bin ich in verschiedenen Netzwerken aktiv.

Vertretungsregelung - Regelungen zur Erreichbarkeit

Meine Vertretung regele ich für den Fall von Krankheit oder Urlaub selbst. Meistens aber nicht immer ist es mir möglich eine Vertretung sicherzustellen. Dies erfolgt in persönlicher Absprache und wird im Behandlungsvertrag festgehalten.

Ich bin telefonisch oder per SMS erreichbar. Telegram oder Whatsapp bieten nicht genug Datensicherheit und werden daher von mir nicht für die Arbeit genutzt. Wenn dieser Bereich dennoch genutzt wird trägt der Nutzer die Verantwortung. Dies ist Teil meines Behandlungsvertrages.

Mein Handy verfügt über einen Anrufbeantworter somit können wichtige Nachrichten hinterlassen werden und ich melde mich zeitnah  zurück.